Impressum Kontakt Links

Archiv 2010 2011 2012 2013 2015 2016 2018 2019 herbstfahrt

Seite 1 2 3

 Hallo AH´ler

Das Jahr neigt sich dem Ende. Ich wünsche euch allen und euren Familien einen Guten Rutsch

und möchte mich für eure Treue und euren Trainingsfleiß bedanken. Das neue Jahr beginnt

für uns bereits am 1.1.2011 mit einem freiwilligen Hallentraining. Dem folgt bereits am 8.1.2011

das erste sportliche Event, das Kästurnier in der Riedsporthalle ausgerichtet vom SV Hauerz.

Wie schon letztes Jahr nehmen wir bei der 40er AH teil. Beginn 13:00 Uhr mit der Paarung

U´schwarzach- SV Arnach, 13.44 Uhr SV Bad Buchau- U´schwarzach, 15:00 Uhr U´schwarzach-

SV Hauerz, 16:11 Uhr U´schwarzach- SC Unterzeil. Ab 17:00 Uhr sind dann die Halbfinale und

Platzierungsspiele. In Gruppe 2 sind folgende Mannschaften vertreten SV Seibranz/ TSV Rot a.d.Rot

/SV Bergatreute/ TSG Bad Wurzach und der SV Weingarten. Es würde mich freuen wenn auch

ein paar AH Anhänger den Weg nach Wurzach finden würden.     mfg. Role

erstellt am 31.12.2010 von Roland Wolf

 AH Renhardsweiler - AH USA

Am Samstag den 9.10.2010 hat unsere AH ihr letztes Spiel dieses Jahr bestritten.

In Renhardsweiler mußten wir fast auf die komplette Abwehr ( Birk Thomas / Münsch

Franz / Bühler Franz ) verzichten. Dieses zog einige umstellungen nach sich. Da wir

mit nur 12 Mann antraten, mußte der größte Teil der Mannschaft durchspielen. In der

ersten Hälfte fand ein ausgeglichenes Spiel statt mit wenig Chancen auf beiden Seiten

trotzdem schaften wir nach einer serie von Ecken (4) getreten von Otto Lenard den

1:0 Pausenstand durch Jürgen Häckler mit einem wuchtigen Kopfball unter die Latte.

In hälfte 2 machte der SV Renhardsweiler dann mehr Druck und brachte unsere neu

formierte Abwehr ( Erne Reinhold Häusle Josef Manuel Schad ) mehrfach in verlegen-

heit. Torspieler Markus Kiebler konnte seinen Kasten aber vorerst sauber halten.

Zwischendurch gab es auch weitere Chancen für uns, so scheiterte Wolf Roland

mit einem weitschuß am etwas zu weit vor dem Tor stehenden Torwarts der noch

mit den Fingerspitzen den Ball zur Ecke lenkte so wie Paul Hierlemann der einen

zurückgelegten Ball an den Pfosten setzte und Armin Erne der ebenfalls einen zu-

rückgelegten Ball weit über das Tor schoß. So kam es wie es kommen sollte und

statt auf 2:0 zu erhöhen bedankte sich der Gegner nach einer hohle von Josef

bei der er auch unseren Torwart irritierte mit dem 1:1 Endstand. Unsere beiden

Sturmspitzen ( Wiest Karl Sirin Cengiz ) konnten sich an diesem Tag leider nicht

entscheidend in Szene setzen. Trotz alledem hat sich unsere Rumpftruppe gut

geschlagen.                                                mfg Role

erstellt am 11.10.2010 von Roland Wolf

Erfreuliches AH

Nach dem überaschenden Sieg gegen den SV Stafflangen konnte unsere AH

abermals einen Sieg Feiern. Gegen den FC Bellamont gab es einen knappen

aber verdienten 2:1 Erfolg. Die ersten 20min. stand unsere AH mächtig

unter Druck konnte sich aber im laufe dess Spiels immer mehr befreien und

kam so zu ihren Chancen. Eine dieser Chancen konnte Sirin Cengiz mit einem

Kopfball ins lange Eck zum 1:0 aus unserer Sicht verwerten (30ste min.)

Bereits 5min. später konnte Bruno Birk nur durch ein grobes Foul im Strafraum

gebremst werden, den fälligen 11meter verwandelte unser Torsteher Markus

Kiebler souverän zum 2:0 halbzeitstand. In hälfte 2 ging auf beiden Seiten

nicht mehr viel biss auf ein schön herausgespieltes Tor dess FC Bellamont

zum 2:1 Endstand.

 

PS. am 9.10.2010 bestreiten wir unser letztes Spiel dieses Jahr.

Wir fahren zum SV Renhardsweiler und messen uns um 17:00 Uhr

mit deren AH.                                            mfg. Role

erstellt am 26.09.2010 von Roland Wolf

Sonderausgabe

Am Samstag 18.10.2010 spielte unsere AH kurzfristig gegen den SV Stafflangen, dessen Gegner

hatte am Tag vorher abgesagt und wir waren für dessen Gegner eingesprungen. Trotz Fußballausflug

brachten wir 13 Spieler zusammen die mit nach Stafflangen fuhren. Bei herrlichen Themperaturen

und einem Platz der der Allianzarena paroli bieten kann entwickelte sich ein flottes Spiel. Bei einem

Gegner gegen den man in der vergangenen Zeit, 4 mal spielten wir gegen Stafflangen, stetz hohe

Niederlagen kassierten hatten wir zu beginn des Spiels doch 2 gute chancen durch Peter Hausch

der zum ersten mit einem lupfer über die Latte scheiterte und sich bei seiner 2ten Chance einen

Muskelfaserriss zu zog. Im laufe des spiels war Stafflangen dann etwas Spielbestimmender und

hatte ihrerseits Chancen. Nach solch einer chance dess SV Stafflangen konnte unsere AH nach

schönem Spielzug von hinten über Münsch Franz Lieb Andy Otto Lenard mit herrlichem Seitenwechsel

auf Häckler Jürgen das 1:0 erzielen. Jürgen lies nach sauberer Ballannahme dem Torwart keine

Chance und versenkte den Ball mit einem strammen Rechtsschuß im langen Eck. Im weiteren

verlauf verschärfte Stafflangen den Druck und kam so zu einem zweifelhaften 11meter dieser

wurde allerdings von unserem Torwart ( Schorle) pariert und der nachschuß vom gut Leitenden

Schiri Hubert Kloos nicht anerkannt. Trotz weiter gut kämpferischer Leistung gelang Stafflangen

mit einem Gewaltschuß noch vor der Halbzeit der ausgleich. In Hälfte 2 spielte sich das meiste im

Mittelfeld ab gute chancen waren Mangelwahre. In einer Phase in der sich beide Mannschaften

neutralisierten hatten wir das bessere ende für uns und Bruno Birk konnte nach einem gestochere

( wir 3x im 5meter geschossen Stafflangen 3x auf der linie geklärt )den Ball zum 2:1 einschießen.

Dieses 2:1 verwaltete unsere AH vorallem unsere Abwehr (Häusle Josef Münsch Franz Heiko Storz )

bis zum schluß. Es ist noch anzumerken dass nicht nur die Abwehr am Erfolg massgeblich beteiligt

war sondern auch das defensive Mittelfeld (Birk Thomas mit sehr viel Laufbereitschaft und Bruder

Bruno) so wie die ganze Mittelfeldachse ( Paul Hierlemann Steiner Wofgang Otto Lenard ).

Es währe sogar ein 3:1 Sieg drinn gewesen wenn unser Mannschaftsleiter nicht in der letzten

Spielminute kläglich versagt hätte. Auf dieser Leistung wollen wir aufbauen und uns am Freitag

gegen den FC Bellamond nicht blamieren.

 

PS nicht vergessen Freitag 24.09.2010 18:00 FC Bellamond- AH USA          mfg. Role

 

 

erstellt am 19.09.2010 von Roland Wolf

Rückblick AH USA-AH Reute Waldsee

Am 28.08.2010 war die AH Reute-Waldsee Gast in Eggmansried.

Nach dem unsere AH in den ersten 10min. 2 gute Tormöglichkeiten

hatte erzielte derTSV Reute im gegenzug von Tormöglichkeit 2

das 1:0. Diesem 1:0 folgten bis zur 35sten min. 3 weitere Treffer.

Beim stande von 0:4 aus unserer Sicht konnte Roland Strasser

mit einem sehenswerten Lupfer vor dem halbzeitpfiff auf 1:4

verkürzen. Mit beginn von halbzeit 2 erspielte unsere AH einige

gute Möglichkeiten, von denen Brunno Birk eine zum 2:4 nutzte.

Danach war das Spiel ausgeglichen und der TSV Reute konnte

kurz vor Schluss nach Fehler von Wolle Steiner noch den 2:5

Endstand erzielen.

 

Vorschau: Am 24.09.2010 fahren wir zum FC Bellamond und

bestreiten gegen derer AH das Rückspiel. Anpfiff in Bellamond

ist Freitag Abend 18:00 Uhr.              mfg Role

erstellt am 08.09.2010 von Roland Wolf

SV Altann-Wolfegg - AH USA

Auf einem Teppich von Spielfeld konnte unsere AH nur die ersten 10 min. das Spiel

offen gestalten, danach schlichen sich gravierende stock und abspielfehler ein die

man das ganze Spiel über nicht mehr in den Griff bekam. So konnte man die erste

Hälfte trotz einiger eigenen chancen wenigstens ohne gegentor überstehen. In hälfte

2 konnte man auf dem großen Spielfeld dem SV Altann fast keine Parole mehr bieten

und mußte am Ende den Platz mit einer 3:0 niederlage verlassen. Eine jetzt anstehende

4 wöchige spielpause wird unserer AH gut tun um sich auf den nächsten Gegner

den SV Reute Waldsee einzustimmen.

 

Training ist weiterhin Mittwoch`s um 19:00 UHR für alle die Lust und Zeit haben.

                                                                                         mfg Role

erstellt am 01.08.2010 von Roland Wolf

AH Unterzeil - AH USA

Leider mußten wir eine 3:1 niederlage hinnehmen.Trotz Dauerregen entwickelte sich

ein flottes Spiel in dem man sich in der ersten Halbzeit neutralisierte. Chancen

gab es auf beiden Seiten aber Tore nicht. In hälfte zwei setzte Unterzeil dann

das erste Zeichen und ging bereits nach 5 minuten in Führung, doch unsere

Mannschaft ließ sich dadurch nicht entmutigen und glich nach weiteren 5 minuten

durch Bühlend zum 1:1 aus. Danach hatten wir noch die eine oder andere

Chance doch Unterzeil konnte sich spielerisch besser in Szene setzen und

kam desshalb zu mehreren guten Chancen von denen sie in den letzten 10 minuten

noch zwei zum 3:1 endstand nutzten.

 

Am 30.07.2010 spielen wir gegen den SV Altann dieses Spiel findet aber

auf dem Sportgelände in Wolfegg statt. Spielbeginn ist Freitag 19:00 Uhr.

                                                                         mfg Role

erstellt am 25.07.2010 von Roland Wolf

Kleinfeld in Renhardsweiler

 Beim Kleinfeldturnier in Renhardsweiler mußten wir uns leider

mit dem 9 Platz zufrieden geben. Trotz guter Spielansätze und

Schancen konnte kein Gruppenspiel gewonnen werden.

Ergebnisse im einzelnen. SV Dürmentingen: USA  2:1 Torschütze Josel

                                    FC Wangen: USA  2:0

                                    SV Renhardsweiler: USA 1:1 Torschütze Josel

( in diesem Spiel Versagte unser Topscorer Reini der 3x alleine das leere Tor nicht traf )

                                    SV Bad Buchau: USA  1:0

Bei etwas mehr Konsentration wäre Sicher mehr drinn gewesen, aber die Hitze und

nur ein Auswechselspieler trugen ihren Teil zu den Ergebnissen bei.

 

Am 23.07.2010 fahren wir nach Unterzeil zur dortigen AH. Dort versuchen wir unsere

Fan`s die in Renhardsweiler dabeiwaren ( Jochen Thomas Nille ) wieder mit einem

besseren Ergebniss zu erfreuen. Spiel Freitag 18:30 Uhr.       mfg Role

erstellt am 14.07.2010 von Roland Wolf

Spiel AH USA-SV Immenried

Am Freitag den 2.7.2010 war der SV Immenried Gast unserer AH. Bereitz zu anfang dess Spiel´s merkte man, dass gegen

diesen Gegner etwas zu holen ist. Nach 5 minuten hatten wir bereitz 2 gute schancen. In der 10ten minute war es dann

soweit unser Torjäger Reini versenkte den Ball zum ersten mal in den Maschen dess Gegners. Munter weiter spielten wir

vorallem über außen die Position die von unserem Trainer der 1 und 2 Mannschaft ( Josel ) im Sturm besetzt war.

Ihm war es auch vorbehalten einen 3:0 Vorsprung bis zur Pause zu erzielen. Nach dem Wechsel konnte sich der Gegner

gegen unsere Spielfreude nicht mehr entscheidend Durchsetzen stattdessen konnten wir uns immer wieder über Otto Lenard

und Josel durchsetzen. Eine herrliche Flanke von Josel konnte ich selbst zum 4:0 einköpfen. Kurze Zeit später wurde unser

Karle im Strafraum zu Fall gebracht, den fälligen Elfmeter verwandelte unser Andy Lieb souverän zum 5:0. Danach wurden

sogar noch 2 Hundertprozentige schancen durch Bruno Birk und Josel vergeben ehe in der 79 minute  Karle Wiest einen

schönen Pass in die Tiefe von Otto herrlich in die untere Ecke am Torwart vorbei zum 6:0 Endstand einschob.

Erneut bedanken möchte sich die Mannschaft bei Schiri Karl Lämmle für die Gute Leistung.

 

Am Freitag geht es nach Renhardsweiler zum Kleinfeldturnier beginn 17:30      mfg Role

erstellt am 05.07.2010 von Roland Wolf

Spiel gegen AH Berkheim

Am Freitag den 25.06. war der BSC Berkheim unser Gast in Eggmansried.

Nach gutem Start bei dem unser Topscorrer Reini bereitz in der 15ten minute

das 1:0 für unsere AH erzielte und nur 4 minuten später beinahe das 2:0

folgen lies, aus spitzem Winkel ein schuß an die unterkante Latte der aber

nach ansicht des Schiedsrichters zurück ins Feld sprang war dann bei uns die

erste Luft heraussen. Berkheim übernahm immer mehr das Spiel und konnte

gar bis zur Halbzeit mit 3:1 davon ziehen. Zwei Elfmeter zum1:1 und 2:1 brachten uns

auf die Verliererstraße. In hälfte 2 konnten wir keine entscheidenden Aktzente

setzen und mußten noch 2 weitere Treffer zum Endstand von 1:5

aus unserer Sicht hinnehmen.

Bedanken möchte ich mich noch bei unserem Schiri Karl für die gute Leitung der Partie.

 

Am Freitag den 2.07. spielen wir erneut zu Hause Gast ist dann der SV Immenried

Spielbeginn 19:00 Uhr.    mfg Role

erstellt am 28.06.2010 von Roland Wolf

Seite 1 2 3

Archiv 2010 2011 2012 2013 2015 2016 2018 2019 herbstfahrt

© TSG-LJG Unterschwarzach 2019
zurück zur Homepage
zum Fotoportal
zum Mitgliederportal
Login und Logout